Spendenaktion zur Unterstützung der europäischen Flutopfer

Mehrere Tage andauernde starke Regenfällen verursachten katastrophale Hochwasser in ganz Mitteleuropa – Dämme brachen, tausende Menschen mussten aus ihren Häusern evakuiert werden, mindestens ein Dutzend Menschen kamen in den Fluten um.

Am schwersten von dieser Katastrophe betroffen sind Länder wie Deutschland und Österreich, Polen, Ungarn und die Tschechische Republik. In vielen Städten kämpften eine Vielzahl von Hilfskräften und Freiwilligen mit den höchsten Wasserständen seit Jahrzehnten und versuchen jetzt mit vereinten Kräften die Schäden einzudämmen und helfen beim Wiederaufbau der Städte.

Um die Helfer beim Wiederaufbau zu unterstützen, rief Thermo Fisher Scientific eine Spendenaktion ins Leben, bei der sowohl die Mitarbeiter, als auch das Unternehmen einen Beitrag leisten. Der Erlös der Aktion kommt dem Roten Kreuz, sowie der International Federation of the Red Crescent zu Gute. Thermo Fisher Scientific hat sich bereit erklärt, den Gesamterlös um 50 % des Spendenbetrags aufzustocken.

Diese Aktion stellt sicher, dass jede Einzelspende sofort Verwendung findet, während der Spendenanteil des Unternehmens nach Ende der Kampagne dem Roten Kreuz übergeben wird.

Print Friendly
Ausbildungsbetrieb 2016
Wenn Sie den RSS-Feed mit dem Google-Chrome-Browser nutzen wollen, installieren Sie bitte die APP Erweiterung "RSS-Abonnement"!